News (Archiv)

03.04.2022     R├╝ckblick Jahreshauptversammlung vom 01.04.2022

Liebe Schützenbrüder und -schwestern,

am Freitag, den 01.04.2022, fand unsere Jahreshauptversammlung im sieben&vierzig statt.

Nach zwei Jahren konnten wir mal wieder eine Versammlung in Präsenz durchführen, der 20 Mitglieder und der Ortsbürgermeister Klaus Brzesowsky beiwohnten.

Nach einer kurzen Begrüßung durften wir uns bei einem leckeren griechischen Buffet vom Restaurant Parthenon stärken.

Danach wurde der Bericht der Jahre 2020 und 2021 verlesen, der besonders von der Corona-Pandemie gezeichnet war.
So mussten einige Feierlichkeiten, wie die Wanderung zum Backhaus, das Mannschaftsschießen und das Adventschießen der beiden Jahre abgesagt werden.

Es folgten die Berichte des Schießsportleiters und des Schatzmeisters.
Zum ersten Mal konnten wir dem Schatzmeister keine Entlastung erteilen, weil die Kasse für 2021 nicht geprüft werden konnte. Beide Kassenprüfer hatten kein Mandat mehr, da die Wahl an der JHV 2019 stattgefunden hat. Die Prüfung wird dann im nächsten Jahr durch die beiden neu gewählten Kassenprüfer stattfinden.

Nach der Entlastung des restlichen Vorstandes haben wir eine Ernennung zum Ehrenmitglied vorgenommen:
Bernhard Frerichs wurde für sein Engagement als Gründungsmitglied und- vorstand sowie vielen zusätzlichen Diensten im Sinne des Vereins die Ehrenurkunde überreicht.

Nach weiteren Themen (u.a. das anstehende Mannschaftsschießen, welches dieses Mal von unserem Verein ausgerichtet wird) wurde die Versammlung offiziell um 21 Uhr beendet.

Danach wurden noch in geselliger Runde einige Gespräche geführt.

       

 

Mit sportlichen Grüßen

Christian


Autor: